Box-Trockenanlagen

Effizientes Trocknen der Arznei- und Aromapflanzen in Boxen mit Verarbeitern zum automatischen Trocknen auf den gewünschten Feuchtigkeitsgehalt. 3 bis 7 Boxen hoch gestapelt. Die Verwendung der Höhe ermöglicht ein maximales Trocknungsvolumen bei minimaler Bodenfläche. mehr Trocknungskapazität.

Die Öffnungen vor dem Luftverteilungssystem befinden sich in Position jeder Boxpalette. Außenluft durch eine Öffnung in der Wand von hinten abziehen. Innenluft recyceln, wenn der Außenbereich zu feucht ist
Der Kistenboden wird mit 9 mm Multiplex verschlossen.
unterschiedliche Stärke der Multiplex-Platte und der Hartholzplatte.
Dieser Unterschied sorgt für eine Öffnung zwischen den Kisten. Dadurch kann die feuchte Luft entweichen.
Die Kisten werden nebeneinander und übereinander gestapelt.
Ein Ventilator saugt Außen- oder Innenluft an. Diese Luft wird aufgewärmt oder getrocknet und über den Kisten verteilt.
Trockene Luft entzieht dem Produkt Wasser. Die feuchte Luft kann zwischen jeder Lage aus dem Produkt entweichen.
er layer out of the Medicinal & Aromatic Plants.
Beispiel einer Anlage für zwei Kistenreihen, 5 Kisten hoch, mit ZentralheizungÜbersicht über
Übersicht über die Trocknungsanlage für zwei Abschnitte mit Zentralheizung.
Verbindung von Rohren mit dem Heizkörper im Luftverteilsystem.
Die feuchte Luft, die aus dem Produkt kommt, kann zwischen den Kisten entweichen.
Messung von T°+ rF der ausströmenden Luft: hängt vom Produkt ab.
Beispiel einer Trocknungskiste mit doppelter Palette: Lüftung und Transport; Kiste mit einer Sperrholz-Außenseite.
Beispiel einer Box aus Sperrholz mit größerem Volumen; verschiedene größen sind bis 2000 ltr möglich.